Haidn, Carl: Volk und Kirche - Eine Abrechnung mit dem christlic

Art.Nr.:
100511
14,80 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Die Streitschrift geht mit dem grassierenden Europa-Wahn in Politik, Kirche und Gesellschaft scharf ins Gericht, der eine Spielart des christlichen Universalismus ist. Der Autor, ehemaliger NS-Bürgermeister von Düssel, enttarnt die Kirchen als Stichwortgeber einer reichsfeindlichen Politik. Das christliche Gebot der Nächstenliebe und das gestörte Verhältnis zum irdischen Vaterland führen heutzutage zu maßloser Ausländertümelei und nationalem Selbsthaß. 363 S. geb. mit SU